Traumatherapie in Berlin-Karow

Stabilisierung durch eine ressourcenorientierte Traumatherapie

 

An dieser Stelle möchte ich ein paar einleitende Worte zum Thema Trauma sagen:

Ein Trauma ist eine seelische Verletzung von bedeutendem Ausmaß, die sich tief in der Seele, oft auch im Körper manifestiert und sich in vielen Symptomen zeigen kann.

Im folgenden finden Sie dazu einige Beispiele.

Bild von Katharina Eichholtz in Ihrer Hypnosepraxis in Berlin-Karow

Trauma und Krise

Beispiele für Symptome einer seelischen Verletzung

  • Flashbacks, Alpträume und Intrusionen (Nachhallerinnerungen)
  • die Welt scheint unwirklich (Derealisation)
  • ich selbst komme mir fremd vor (Depersonalisation)
  • Ereignisse können nicht der Vergangenheit zugeordnet werden (Depräsentifikation)
  • erhöhtes Erregungsniveau/Übererregung
  • eingeschränkter emotionaler Erlebnisfähigkeit
  • Vermeidungsverhalten (von Situationen, Personen und Orten, die eine Verbindung zum traumatischen Ereignis haben)
  • erhöhter Puls
  • Schlafstörungen
  • Gedankenkreisen
  • Zitteranfälle
  • Schwitzen oder Frieren (auch beides gleichzeitig)
  • Körperliche Schwäche
  • Verspannungen und Schmerzen
  • Körperliche Symptome ohne „physiologische Ursache“
  • Dissoziation (Abspaltung) von Erinnerungen, Gefühlen, Affekten, Körperteilen)

In der ressourcenorientierten Traumatherapie steht an erster Stelle die Stabilisierung. Wir begeben uns mit Mitgefühl und Achtsamkeit auf die Suche nach den inneren Stärken, den kleinen und großen schönen Dingen des Lebens und bauen so ein Gegengewicht zum „Schlimmen“ auf, bevor wir uns mit der Integration der Erinnerung beschäftigen.

Jetzt Hilfe oder Beratung erhalten!

Auslöser und Ereignisse

Schwangerschaft, Geburt

Ein traumatisches Ereignis, während der Schwangerschaft, Geburt oder in der nachgeburtlichen Phase kann die ganze Familie belasten. Wir sprechen über die belastenden Ereignisse und begeben uns gemeinsam auf die Suche nach den Selbstheilungskräften und ressourcenorientierten Wegen aus der Krise.

Weitere Lebensereignisse

Akute und chronische Belastungssituationen wie Trennungen, Todesfälle, Arbeitsplatzverlust, schwere Krankheit und viele andere Dinge können gravierende Lebenseinschnitte sein, denen oft hilflos gegenübergestanden wird. In einem geschützten Rahmen suchen wir gemeinsam Wege für mehr Lebensqualität.

Jetzt Hilfe oder Beratung erhalten!

Frühchengruppen für betroffene Mütter

Frühchengruppe Berlin-Karow
Sie haben ihr Kind viel zu früh bekommen und mussten viele Ängste und Unsicherheiten überstehen? Sie sind völlig überrumpelt vom vorzeitigen Ende der Schwangerschaft? Vielleicht sind sie mit ihrem Baby schon zu Hause, vielleicht sind die gesundheitlichen Sorgen weniger geworden, aber Sie merken, dass es Ihnen schwerfällt anzukommen im Alltag und das ganze zu verarbeiten? Vielleicht wird ihnen auch hin und wieder gesagt:

„Es ist vorbei…“

„Jetzt ist doch alles gut…“

„Jetzt kannst Du Dich doch freuen…“

Kennen Sie diese gutgemeinten Sätze aus der Umgebung und kommen sie Ihnen unwirklich, vielleicht sogar falsch vor?

In der Frühchengruppe wollen wir uns über unsere Erfahrungen der Frühgeburt und der nachfolgenden Zeit austauschen, die für die meisten Familien eine große Herausforderung darstellt, und verschiedene Wege zum Umgang mit der seelischen Belastung finden, unsere alten Fähigkeiten wieder entdecken und natürlich auch die freudigen Momente teilen.

Was qualifiziert mich, was bringe ich mit?

 

  • traumatische Selbsterfahrung mit erfolgreichen Bewältigungsstrategien
  • umfangreiche ressourcenorientierte Traumatherapie Ausbildung
  • medizinische Komplettausbildung in Hypnotherapie (Master)
  • Hypnobirthing Kursleiterin (zertifiziert von HypnoBirthing Gesellschaft Europa)
  • Heilerlaubnis für den Bereich Psychotherapie